Soziale Gruppenarbeit an der Horstringschule (SGS)

*Fit und Fair* durchs Leben gehen

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, deren soziale Kompetenz und Integration gefördert werden soll.  Das Ziel der  sozialpädagogischen Hilfe ist, positive Entwicklungen von Kindern zu fördern und sie zu stärken.

Die Soziale Gruppenarbeit wird von Frau Heid durchgeführt. In enger Absprache mit den Eltern und den Lehrkräften führt sie verschiedene an den Bedarfen der Kinder orientierte soziale Trainingsangebote in Kleingruppen bis max. 8 SchülerInnen, Einzelgespräche und Einzelförderung,  Begleitung in Krisensituationen, Elternberatung und Ferienprogramme durch.

Die Gruppenangebote finden am Nachmittag im Rahmen der Ganztagsbetreuung statt. Hier können die Kinder spielerisch ihre sozialen Fähigkeiten, erweitern, positive Erfahrungen in der Gemeinschaft erleben, selbstständiges Arbeiten erproben, eigene Ressourcen erkennen und einbringen. Die SGS-Mitarbeiterin unterstützt und begleitet das Kind und seine Bezugspersonen kontinuierlich bei der Entwicklung von persönlichen Zielen des Kindes. Hieraus leitet sich der individuelle  ‚Ich schaffs‘ – Trainingsplan des Kindes ab.

Die Hilfe ist zunächst auf die Dauer eines Schuljahres angelegt und wird mit einem vereinfachten Antrag auf Hilfe zur Erziehung (Kostenträger ist das Jugendamt) eingeleitet.

Zusammenarbeit mit Eltern / Familien und Lehrkräften

Frau Heid arbeitet nach dem lösungs- und ressourcenorientierten Ansatz und fördert eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Kindern, Eltern und Lehrkräften.

Angebote:

  • Maßnahmen zum Aufbau von Lern- und Leistungsmotivation
  • ‚Ich schaffs‘ – Kontakte
  • Projekt „Ringen und Raufen“
  • Kontakte mit Eltern, Lehrenden und Netzwerk
  • •Erweiterung sozialer Kompetenzen
  • •Entwicklung von konstruktiven Handlungsalternativen
  • •Stärkung des Selbstwertgefühls
  • •Erhöhung von Regelakzeptanz und Konfliktfähigkeit

Ganztägige Ferienaktivitäten

finden während der Sommerferien an 10 Tagen, während der Herbst- und Osterferien jeweils an  4 - 5 Tagen statt. Über die genauen Aktivitäten wird rechtzeitig informiert.

Tanja Heid

Jugend- und Heimerzieherin,
Anti-Aggressivitäts- und Coolnesstrainerin,
‚Ich schaff‘s‘-Trainerin,
‚Ich schaff‘s‘-Elterncoach,
langjährige Berufserfahrung im Jugendwerk Landau im Bereich Tagesgruppe

Die Soziale Gruppenarbeit an der Grundschule Horstring wird vom Jugendwerk Landau im Auftrag der Stadt Landau durchgeführt.